So löschen Sie alle erledigten Erinnerungen auf einmal auf iPhone und iPad

Erinnerungen auf dem iPhone und iPad ist eine einfache, schnörkellose Aufgabenmanagement-App. Manchmal kommt die Einfachheit jedoch zu einem Preis. Ein krasses Beispiel ist, dass die Erinnerungen-App alte Erinnerungen nicht automatisch löscht. Glücklicherweise gibt es eine Abhilfe!

Die Erinnerungen-App erlaubt es Ihnen, abgeschlossene Erinnerungen auszublenden und das war’s dann. Sie können auf die Menütaste in einer Liste tippen, um zwischen den Optionen „Erledigt anzeigen“ und „Erledigt ausblenden“ umzuschalten. Eine abgeschlossene Erinnerung auszublenden ist jedoch nicht dasselbe wie sie zu löschen. Sie werden auch weiterhin in der iCloud und auf anderen Geräten angezeigt.

Zum Glück können Sie abgeschlossene Erinnerungen über die Kurzbefehl-App löschen. Noch nie davon gehört?

Die Kurzbefehl-App ist Apples integrierte Automatisierungs-App für iPhone und iPad. Mit ihr können Sie einfache Skripte schreiben, die komplexe Aktionen ausführen. Sie können zum Beispiel ein Skript schreiben, um die Größe von Fotos zu ändern oder eine vorkomponierte Nachricht zu senden.

Die Kurzbefehle-App verfügt auch über ein paar Aktionen für die Erinnerungen-App. Mit diesen können Sie eine Liste aller erledigten Erinnerungen ziehen und diese dann alle auf einmal löschen.

Da dieser Kurzbefehl recht einfach ist, empfehlen wir Ihnen, ihn selbst zu erstellen.

Alternativ können Sie sich die vorkonfigurierte Verknüpfung „Erinnerungen löschen- Kurzbefehl“ auch herunterladen

Öffnen Sie die „Kurzbefehle“-App auf Ihrem iPhone oder iPad und gehen Sie auf die Registerkarte „Meine Kurzbefehle“. Tippen Sie auf das Pluszeichen (+) oben rechts, um eine neue Verknüpfung zu erstellen.

Tippen Sie auf „Aktion hinzufügen“.

Tippen Sie „Erinnerungen suchen“ ein und wählen Sie „Erinnerungen suchen“.

Tippen Sie auf „Filter hinzufügen“

Tippen Sie auf „Liste“.

Tippen Sie auf „Ist erledigt“.

Um die nächste Aktion hinzuzufügen, tippen Sie auf das Pluszeichen (+).

Schreiben Sie „Erinnerungen entfernen“ hinein und wählen Sie „Erinnerungen entfernen“.

Jetzt haben Sie erfolgreich eine Verknüpfung erstellt! Tippen Sie oben rechts auf „Weiter“.

Geben Sie auf diesem Bildschirm Ihrer Verknüpfung einen Namen (wir haben uns für „Erledigte Erinnerungen entfernen“ entschieden). Sie können auch auf das Symbol tippen, um seine Glyphe und Farbe anzupassen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Fertig“, um zu speichern.

Sie können Ihre neue Verknüpfung ausführen, indem Sie sie oben auf der Registerkarte „Alle Verknüpfungen“ antippen. Um unsere auszuführen, tippen wir auf „Erledigte Erinnerungen entfernen“.

Je nach Anzahl der Erinnerungen, kann es schon mehrere Sekunden dauern bis das Popup kommt. In unserem Fall kamen drei Popups, ob wir WIRKLICH ABSOLUT sicher sind, alle 1.379 Erinnerungen zu entfernen.

Tippen Sie auf „Entfernen“, um alle Ihre erledigten Erinnerungen zu löschen.

Sie können dies einmal pro Woche oder jeden Monat tun, um alle erledigten Erinnerungen zu löschen.

Welchen Anteil Geld erhalten Künstler durch Apple Music?

Apple Music

Apple_Music_logo.svg

Ich bin interessiert, was Apple Antwortet:

Wie viele Anteile Geld erhalten Künstler durch Apple Music / Radio?

Ich möchte das wissen, um eine Entscheidung treffen zu können, ob ich Apple Music nach der Probezeit weiter nutze.

Ich möchte, das die Künstler von meinen 10 Euro pro Monat fair entlohnt werden.

Eine weitere Frage ist, werden Künstler auch entlohnt, egal, wie viel oder wenig ein Abonnent streamt? Weil ich zahle 10 Euro ins Fass ohne Boden an Apple, wenn ich Apple Music selten nutze.

Mit freundlichen Grüßen

******* ********

P.S. Bei Klick auf Support, Apple Music und auf „Accounts, Abrechnung und Registrierung“ kam im ersten Moment die Fehlermeldung, dass mir dazu nicht geholfen werden kann. Beim nochmaligen Klick ging es allerdings.

Frage an Apple Support am 27. August 2015

 


 

 

Update:

Mittlerweile dürften sich mehr Leute dafür interessiert haben und Apple hat es offen gelegt.

Für 1.000 Streams zahlt Apple zwischen 12 und 15 Dollar.

weitaus mehr als die 7,- Dollar, die Spotify abgibt.

Quelle mactechnews.de vom 31.03.2017:

https://www.mactechnews.de/news/article/Musik-Streaming-Wie-viel-Apple-und-Co-fuer-Wiedergaben-bezahlen-166653.html